0211 4477 2400

Sehr geehrte Damen und Herren

herzlich willkommen in der Grafental Klinik Düsseldorf, in der ich Sie als Chefarzt begrüße!

Gerne stelle ich die Schwerpunkte unserer Klinik und mich vor.

Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bin ich seit 12 Jahren ausschließlich auf den Gebieten der ästhetischen Chirurgie, Lipödemchirurgie, Fettgewebschirurgie, Rekonstruktion und körperformenden Chirurgie tätig. Mit dieser Erfahrung berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch umfassend. Ich lege höchsten Wert auf eine ausführliche Beratung, in der ich all Ihre Fragen beantworte, damit Sie einen Eindruck über das geplante Ergebnis bekommen.

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

 

Langjähriger und erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische sowie Lipödemchirurgie

20 Betten auf unserer klimatisierten Station in hotel-ähnlichem Ambiente

Mit dem Luisenkrankenhaus im selben Gebäude haben wir einen Partner für viele Eventualitäten

Parkplätze sind ausreichend vorhanden – Behandlungsbeginn ohne Stress

Die Klinik

In der Grafental Klinik Düsseldorf bieten wir Ihnen eine umfassende, interdisziplinäre Behandlung und Betreuung. Von der individuellen Beratung bis hin zur Nachsorge werden Sie bei uns bestens versorgt.

In unserer Klinik bieten wir Ihnen sowohl konservative als auch operative Behandlungsmethoden des Lipödems an. Dabei ist uns eine nachhaltige Betreuung sowie eine umfassende Nachbehandlung nach einer operativen Therapie sehr wichtig.

Mit der wasserstrahl-assistierten Liposuktion bieten wir einen minimalinvasiven Eingriff, der es Ihnen ermöglicht schon nach kürzester Zeit Ihren neuen, unbeschwerten Alltag zu gestalten. Dieses Verfahren ist das derzeit modernste und schonendste zur Fettabsaugung. Die Liposuktion ist die einzige Behandlung, die das krankhaft veränderte Fettgewebe dauerhaft reduzieren kann und damit Ihre Beschwerden erheblich lindert. Ihren Aufenthalt bei uns in der Klinik möchten wir Ihnen so angenehm wie möglich gestalten und bieten Ihnen nicht nur Zimmer an, die zum Wohlfühlen und Erholen einladen, sondern auch eine klimatisierte Station.

Nach Ihrer Operation begleiten wir Sie bei der Nachsorge. Wir bieten unter anderem Lymphdrainage sowie eine umfassende Ernährungsberatung abgestimmt auf Sie und Ihre Lebensweise an. Wir sind für Sie da.

Möchten Sie weiter Informationen erhalten oder einen Termin zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch vereinbaren? Dann rufen Sie uns einfach unter der 0211 4477 2400 an oder schreiben Sie uns an info@grafental-klinik.de.

 

Dr. med. Björn Krüger

Herr Dr. med. Krüger bietet Ihnen als Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie eine detaillierte Beratung und eine individuell angepasste Therapie Ihres Lipödems.

Verschrieben hat er sich der Lipödemchirurgie und damit der Behandlung einer Krankheit, die oft neben körperlichen Schmerzen auch mit seelischem Leid verbunden ist, um Patientinnen ein Stück verlorene Lebensqualität zurückzugeben.

Mit über zwölf Jahren Erfahrung auf dem Fachgebiet, strebt Dr. Krüger die umfassende und interdisziplinäre Behandlung der Patientinnen an. Neben der Liposuktion wird ein Behandlungsplan erstellt, der auch ein Leben mit der Krankheit nach einer Operation mit einbezieht.

Wir unterstützen Sie auch mental mit umfassenden Beratungen zur Ernährung und Lebensführung, die weit über die medizinische Grundversorgung hinaus geht – damit Sie sich in Ihrem Körper wohlfühlen.

Die Klinik

In der Grafental Klinik Düsseldorf bieten wir Ihnen eine umfassende, interdisziplinäre Behandlung und Betreuung. Von der individuellen Beratung bis hin zur Nachsorge werden Sie bei uns bestens versorgt.

In unserer Klinik bieten wir Ihnen sowohl konservative als auch operative Behandlungsmethoden des Lipödems an. Dabei ist uns eine nachhaltige Betreuung sowie eine umfassende Nachbehandlung nach einer operativen Therapie sehr wichtig.

Mit der wasserstrahl-assistierten Liposuktion bieten wir einen minimalinvasiven Eingriff, der es Ihnen ermöglicht schon nach kürzester Zeit Ihren neuen, unbeschwerten Alltag zu gestalten. Dieses Verfahren ist das derzeit modernste und schonendste zur Fettabsaugung. Die Liposuktion ist die einzige Behandlung, die das krankhaft veränderte Fettgewebe dauerhaft reduzieren kann und damit Ihre Beschwerden erheblich lindert. Ihren Aufenthalt bei uns in der Klinik möchten wir Ihnen so angenehm wie möglich gestalten und bieten Ihnen nicht nur Zimmer an, die zum Wohlfühlen und Erholen einladen, sondern auch eine klimatisierte Station.

Nach Ihrer Operation begleiten wir Sie bei der Nachsorge. Wir bieten unter anderem Lymphdrainage sowie eine umfassende Ernährungsberatung abgestimmt auf Sie und Ihre Lebensweise an. Wir sind für Sie da.

Möchten Sie weiter Informationen erhalten oder einen Termin zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch vereinbaren? Dann rufen Sie uns einfach unter der 0211 4477 2400 an oder schreiben Sie uns an info@grafental-klinik.de.

 

Dr. med. Björn Krüger

Herr Dr. med. Krüger bietet Ihnen als Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie eine detaillierte Beratung und eine individuell angepasste Therapie Ihres Lipödems.

Verschrieben hat er sich der Lipödemchirurgie und damit der Behandlung einer Krankheit, die oft neben körperlichen Schmerzen auch mit seelischem Leid verbunden ist, um Patientinnen ein Stück verlorene Lebensqualität zurückzugeben.

Mit über zwölf Jahren Erfahrung auf dem Fachgebiet, strebt Dr. Krüger die umfassende und interdisziplinäre Behandlung der Patientinnen an. Neben der Liposuktion wird ein Behandlungsplan erstellt, der auch ein Leben mit der Krankheit nach einer Operation mit einbezieht.

Wir unterstützen Sie auch mental mit umfassenden Beratungen zur Ernährung und Lebensführung, die weit über die medizinische Grundversorgung hinaus geht – damit Sie sich in Ihrem Körper wohlfühlen.

DAS LIPÖDEM

Die Krankheit…

… und die Behandlung

Das Lipödem ist eine ausschließlich bei Frauen vorkommende chronische Erkrankung. Gekennzeichnet wird ein Lipödem durch eine Fettgewebsvermehrung und Fettgewebsverteilungsstörung, welche vor allem an den Extremitäten, wie Armen und Beinen vorkommt. Betroffen ist das Unterhautfettgewebe, meist der Oberschenkelregionen, der Unterschenkel oder auch der Arme. Die genauen Entstehungsvorgänge der Erkrankung sind nicht geklärt. Das Krankheitsbild ist in den Leitlinien der deutschen Gesellschaft für Phlebologie ausführlich dargestellt.

Betroffene Frauen werden oftmals aus der Gesellschaft ausgegrenzt oder sogar stigmatisiert, da die Diagnose „Adipositas (Fettleibigkeit)“ fälschlicherweise gestellt wird.

Unterscheiden muss der untersuchende Arzt zwischen einem Lipödem, einem Lymphödem oder einem Krampfaderleiden, welches ebenfalls Schmerzen und Schweregefühl an den Beinen bewirkt. Manchmal bleibt das Lipödem jahrelang nicht richtig diagnostiziert.

 

Die richtige Behandlung setzt zum einen eine konservative Strategie durch physikalische Entstauungstherapie, manuelle Lymphdrainage (zum Lipödem kann sich zusätzlich ein Lymphödem bilden) und das Tragen von Kompressionsstrümpfen voraus. Zum anderen kann eine Operation in Form einer Absaugung des Fettgewebes und somit einer dauerhaften Entfernung des krankhaften Gewebes die Behandlung abrunden.

Viele Patientinnen können das Tragen von Kompressionsstrümpfen nicht lange tolerieren oder in ihren Berufsalltag integrieren. Außerdem verstärken Kompressionsstrümpfe mit hoher Kompressionsklasse (Klasse III) die Schmerzen, da das Gewebe druckempfindlich ist.

Die Erkrankung kann letztendlich nicht geheilt, sie kann aber an Ihrem Fortschreiten gehindert werden.

Die Liposuktion ist die einzige effektive Maßnahme, um den erhöhten Anteil des Fettgewebes zu verringern. Zusätzlich reduziert die Operation der Umfang des Lipödems an den betroffenen Extremitäten beispielsweise an Armen und Beinen. Durch eine Operation können Patientinnen vor  allem mit weniger, wenn nicht gar keinen Schmerzen ein befreiteres Leben führen.

Die Krankheit…

Das Lipödem ist eine ausschließlich bei Frauen vorkommende chronische Erkrankung. Gekennzeichnet wird ein Lipödem durch eine Fettgewebsvermehrung und Fettgewebsverteilungsstörung, welche vor allem an den Extremitäten, wie Armen und Beinen vorkommt. Betroffen ist das Unterhautfettgewebe, meist der Oberschenkelregionen, der Unterschenkel oder auch der Arme. Die genauen Entstehungsvorgänge der Erkrankung sind nicht geklärt. Das Krankheitsbild ist in den Leitlinien der deutschen Gesellschaft für Phlebologie ausführlich dargestellt.

Betroffene Frauen werden oftmals aus der Gesellschaft ausgegrenzt oder sogar stigmatisiert, da die Diagnose „Adipositas (Fettleibigkeit)“ fälschlicherweise gestellt wird.

Unterscheiden muss der untersuchende Arzt zwischen einem Lipödem, einem Lymphödem oder einem Krampfaderleiden, welches ebenfalls Schmerzen und Schweregefühl an den Beinen bewirkt. Manchmal bleibt das Lipödem jahrelang nicht richtig diagnostiziert.

… und die Behandlung

Die richtige Behandlung setzt zum einen eine konservative Strategie durch physikalische Entstauungstherapie, manuelle Lymphdrainage (zum Lipödem kann sich zusätzlich ein Lymphödem bilden) und das Tragen von Kompressionsstrümpfen voraus. Zum anderen kann eine Operation in Form einer Absaugung des Fettgewebes und somit einer dauerhaften Entfernung des krankhaften Gewebes die Behandlung abrunden.

Viele Patientinnen können das Tragen von Kompressionsstrümpfen nicht lange tolerieren oder in ihren Berufsalltag integrieren. Außerdem verstärken Kompressionsstrümpfe mit hoher Kompressionsklasse (Klasse III) die Schmerzen, da das Gewebe druckempfindlich ist.

Die Erkrankung kann letztendlich nicht geheilt, sie kann aber an Ihrem Fortschreiten gehindert werden.

Die Liposuktion ist die einzige effektive Maßnahme, um den erhöhten Anteil des Fettgewebes zu verringern. Zusätzlich reduziert die Operation der Umfang des Lipödems an den betroffenen Extremitäten beispielsweise an Armen und Beinen. Durch eine Operation können Patientinnen vor  allem mit weniger, wenn nicht gar keinen Schmerzen ein befreiteres Leben führen.

IMPRESSIONEN

IMPRESSIONEN

Wir nehmen uns Zeit für Sie,
vom Beginn Ihres Aufenthalts
in unserer Klinik…

…und in ausführlichen Gesprächen zu
Möglichkeiten der Linderung und
Behandlung Ihrer Beschwerden.

Wobei sowohl das Ambiente…

…als auch Verpflegung…

…und die Unterbringung…

…eher an ein Hotel denken lassen…

…als an eine Klinik.

Aber natürlich bieten wir
vor allem medizinische Betreuung…

…und Expertise
auf allerhöchstem Niveau.

IHR WEG ZU UNS

Medical Center Düsseldorf

Die Grafental Klinik befindet sich im Düsseldorfer Medical Center, Luise-Rainer-Str. 6-10, 40235 Düsseldorf.

Ob mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln – Sie erreichen uns schnell und unkompliziert.

Mit dem Auto

Egal ob von der A52, der A44 oder der A57: Bis zur Grafental Klinik im Medical Center sind es, je nach Verkehr, nur etwa 10 bis 20 Minuten Fahrtzeit.

Parken ist völlig unkompliziert: Nutzen Sie dafür das große Parkhaus innerhalb des Medical Centers.

Wenn Sie von der Grafenberger Allee in die Luise-Rainer-Straße einfahren, befindet sich die Einfahrt zum Parkhaus am Ende der Luise-Rainer-Straße auf der linken Seite, kurz bevor Sie den Kreisverkehr erreichen.

Die Besucherparkplätze sind ausgeschildert. Anschließend folgen Sie der Beschilderung zu den Aufzügen, mit denen Sie ins Medical Center gelangen.

Wir bitten um Beachtung: Sie können Ihr Parkticket nur bar bezahlen – eine Kartenzahlung ist nicht möglich. Der Parkautomat befindet sich im Erdgeschoß beim Empfang/Infoschalter (Rückseite).

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die der Grafental Klinik nächstgelegene U-Bahn-Station ist „Schlüterstraße/Arbeitsagentur“, die Sie mit der U72, U73 oder U83 der Rheinbahn erreichen. Von dort erreichen Sie das Medical Center zu Fuß in etwa 5 Minuten (ca. 400 m).

Anmeldung

Die Anmeldung der Grafental Klinik befinden sich im dritten OG im Luisenkrankenhaus (Empfang). Die Sprechstundenräume sowie die Station befinden sich im vierten OG. Bitte finden Sie sich zur Anmeldung im dritten OG ein. Sie erreichen uns barrierefrei mit dem Fahrstuhl oder über das Treppenhaus. Bei Fragen steht Ihnen der Empfang des Medical Centers im EG gern zur Verfügung.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden