Luise-Rainer-Straße 6-10, 40235 Düsseldorf

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns gerne an unter 0211 4477 2400

0211 4477 2400

Luise-Rainer-Straße 6-10, 40235 Düsseldorf

Eine Fachklinik der Luisenkrankenhaus GmbH & Co. KG

Online Termin vereinbaren

Leistungsspektrum2021-08-31T12:08:03+00:00

Lipödem Diagnose und Therapie: Von der Beratung zur Liposuktion

Was wir Ihnen bieten

In der Grafental Klinik bieten wir unseren Patientinnen ein umfassendes Leistungsspektrum. Die Wasserstrahl-assistierte Liposuktion ist eine besonders schonende und effektive Methode, um Fettverteilungsstörungen zu behandeln. Besonders wichtig ist uns eine nachhaltige Betreuung sowie eine umfassende Nachbehandlung im Anschluss an die Operation. Wir wissen aus langjähriger Erfahrung, dass unsere umfassende Therapie, die weit über die reine Lipödem-Therapie hinaus geht, für Patientinnen ein Schritt in ein neues Leben ist. Um diesen Schritt zu vervollständigen, bieten wir diagnostische und therapeutische Leistungen an.

Symbolbild Patientinnen

Die Diagnose

Unsere diagnostischen Leistungen

Unser umfassendes diagnostisches Leistungsspektrum zeichnet uns aus. Deshalb bieten wir zusätzlich:

  • Interdisziplinäre und umfassende Versorgung

  • Ausführliche Anamneseerhebung

  • Beratung, Behandlung, Betreuung

  • Sonographie, Labordiagnostik

  • Schmerzanalyse

  • Ultraschalluntersuchung

  • Radiologische Diagnostik (falls nötig)

  • Gutachtenerstellung

Bei unserem diagnostischen Leistungsspektrum unterstützen uns starke Partner vor Ort. Hier im Medical Center Düsseldorf finden Sie alle Fachbereiche vor, die bei einer umfangreichen Diagnostik Teil Ihrer Behandlung sein können. Bei Bedarf bieten wir beispielsweise labormedizinische Untersuchungen wie Insulinresistenz oder Stoffwechselwerte in Zusammenarbeit mit unseren Partnern an. Welche Untersuchungen durchgeführt werden, entscheiden Sie immer gemeinsam mit Dr. Krüger. Wir bieten Ihnen damit eine umfassende Lipödem-Therapie sowohl vor als auch nach der Operation. Nach der Operation können Sie ebenfalls hier im Hause zum Beispiel Physiotherapie oder manuelle Lymphdrainage in Anspruch nehmen.

Zur Behandlung

Weitere Informationen zu unserem Behandlungskonzept finden Sie hier. Weitere Informationen über unsere Kooperationspartner im Medical Center können Sie hier nachlesen.

Unsere Kooperationen

Die Therapie

Unsere operativen Leistungen

Die Liposuktion mit der WAL-Technik

Bei der Wasserstrahl-assistierten Liposuktion (WAL) wird das krankhaft veränderte Fettgewebe mit Hilfe eines feinen aber effektiven, fächerförmigen Wasserstrahls, der sich dem Bindegewebe der Patientin anpasst, gelöst und gleichzeitig abgesaugt. “Die Effekte, die wir auf diese Weise erzielen, sind bemerkenswert”, so Dr.med. Björn Krüger: “Indem wir die krankhaft veränderte Gewebeschicht entfernen, erzielen wir eine sofortige Veränderung der Proportionen und eine deutliche Verbesserung der Schmerzsymptomatik und Beweglichkeit.”

Liposuktionen bei Lipomatose

Als Lypomatose bezeichnet man die Zunahme des Fettgewebes (Fettgewebshyperplasie) an bestimmten Stellen des Körpers. Die Lypomatose ist nicht zu verwechseln mit der Fettgewebsvermehrung bei Lipödem. Die Ursachen für die Lipomatose sind nicht genau geklärt, als Auslöser werden Stoffwechselstörungen vermutet. Aber auch andere Erkrankungen treten in Wechselwirkung mit einer Lipomatose auf. Die Fettgewebshyperplasie kann viele Gründe haben und sollte vor der Entfernung von Fachärzten diagnostiziert werden. Wichtig ist: Die Lipomatose kann wieder erneut auftreten, sofern sie nicht korrekt behandelt wird. Die Liposuktion führen wir in der Grafental Klinik mit der WAL-Technik durch. Je nach Areal und abzusaugender Fettmenge, kann die Operation ambulant oder stationär durchgeführt werden.

Liposuktion bei Reithosen­hypertrophie und Liposuktion der Flanken/Hüfte und Bauch

Neben der Liposuktion bei Lipödem führen wir in der Grafental Klinik auch die Liposuktion der Reiterhosen, an den Flanken oder am Bauch durch. Gerade die bekannten „Reiterhosen“ müssen nicht zwangsläufig durch ein Lipödem verursacht worden sein. Auch starke Zunahme und hormonelle Veranlagung können dazu führen, dass Ihr Körper an manchen Stellen mehr Fett ansetzt als an anderen ohne schmerzhaft zu sein. Sport und spezielle Diäten helfen nur selten bei der Abnahme an bestimmten Körperregionen. Eine Liposuktion der entsprechenden Stellen kann hier Abhilfe schaffen. Anders als bei einer Liposuktion bei Lipödem, können Sie bei einer klassischen Liposuktion bereits nach einer geringen Zeit die ersten Ergebnisse sehen.

Straffungs­operationen der Extremitäten

Nach starker Gewichtsreduktion, egal ob durch eine Liposuktion oder durch Abnahme, leiden viele Menschen unter der zurückbleibenden, überschüssigen Haut. Auch das Alter, Schwangerschaften oder die Gene können Gründe für einen Hautüberschuss sein, der sich nicht durch Diäten und Sport zurückbilden lässt. Daher bieten wir Straffungsoperationen der Arme und Beine (der Extremitäten) an. Gerade nach einer Liposuktion bei einer Lipödem-Erkrankung leiden die Patientinnen an überschüssiger Haut. Diese erinnert sie mitunter an die schmerzhafte Erkrankung und kann zusätzlich als störend im Alltag empfunden werden. Deshalb führen wir zusätzlich in der Grafental Klinik auch Straffungsoperationen durch, um unseren Patientinnen eine umfassende Betreuung aus einer Hand bieten zu können.

Eigenfett­transplantation (Lipofilling)

Unter Lipofilling versteht man die Transplantation von Eigenfett an bestimmten Körperregionen. In der Grafental Klinik bieten wir diese Technik vor allem für die Unterspritzung von Narben an. Aber auch das Aufpolstern der Brust ist bei uns mit der Eigenfetttransplantation möglich. Lipofilling gibt den behandelten Körperregionen Volumen dort zurück, wo es gebraucht wird.

Eigenfett hat gegenüber künstlichen Wirkstoffen einige Vorteile: Das körpereigene Fett ist in der Regel bei jedem Patienten vorhanden und kann von unseren Ärzten schonend entnommen und aufbereitet werden. Bei der Injektion gibt es keine Gefahr einer Abstoßung oder allergischen Reaktion. Auch Knötchenbildung wird vermieden. Denn Ihr Körper „kennt“ das Fett und wird es deshalb nicht als Fremdkörper abstoßen. Die Verwendung körpereigener Zellen führt zum Wiedereinwachsen eines großen Teils der implantierten Zellen in die neue Körperumgebung.

Korrektur­operationen

Häufig erreichen uns Anfragen von Frauen, die mit dem Ergebnis ihrer Liposuktion, die sie bei einer anderen Klinik durchführen ließen, nicht zufrieden sind. Die Erwartungen wurden nicht erfüllt, und den Frauen fehlt das Vertrauen in den zuvor behandelnden Arzt. Sie möchten die Korrektur gerne von einem anderen Chirurgen vornehmen lassen. Deshalb bieten wir Korrekturoperationen an. Sie haben Interesse an einer Korrektur und möchten gerne mehr erfahren? In den Vorgesprächen beraten wir Sie, sprechen über Ihre Wünsche und planen die vorzunehmenden Korrekturen. Gemeinsam mit unseren Experten verhelfen wir Ihnen zu dem gewünschten Ergebnis.

Unsere Expertise nutzen

Professionelle Zweitmeinung einholen

Mit jahrelanger Erfahrung auf dem Gebiet der Fettgewebschirurgie und Lipödem-Therapie, können wir Ihnen als Experten mit unserer Expertise zur Seite stehen, sodass Sie uns jederzeit zu einer zweiten Meinung zu einer bereits gestellten Diagnose bitten dürfen. In einem ausführlichen Beratungsgespräch schauen wir uns Ihre Befunde genaustens an und führen Untersuchungen durch, um Ihnen die möglichen und passenden Behandlungsmethoden genaustens aufzuzeigen. Falls nötig werden wir Ihnen einen Kontakt zu interdisziplinären Abklärung weiterer Erkrankungen herstellen. Gerade wenn Unsicherheiten bestehen, sollten Sie sich ausreichend beraten lassen und umfangreich informieren.

Termin vereinbaren

Wir helfen Ihnen gern

Sie haben noch Fragen?

Zu den FAQs
Zum Kontakt
Nach oben